Über 40 Musterhäuser auf 30.000 m2
Meine Prospektliste0
 
 
Alle erhältichen Prospekte anzeigen
 

HANSE HAUS

Variant 35-161 – Haus Nr. 33


 

Beschreibung

Beim neuen Ausstellungshaus Variant 35-161 hat das auf freie Architektenplanungen spezialisierte Traditionsunternehmen Hanse Haus variable Nutzungsmöglichkeiten in den Vordergrund gestellt. Der moderne Baukörper besteht aus einem Hauptbau mit 1 1/2 Geschossen, einem Kniestock von 1,40 m und Satteldach, der durch einen 1-geschossigen Flachdachanbau ergänzt wird. So entsteht eine Aufteilung in insgesamt 2 Bereiche die separat oder gemeinsam genutzt werden können. Eine ideale Basis für das Arbeiten zuhause. Durch einfache Maßnahmen lassen sich einzelne Bereiche komplett abtrennen und auch als Einliegerwohnung oder Praxis mit Publikumsverkehr nutzen.

Der hier gezeigte Grundriss sieht im Erdgeschoss neben dem Bürobereich noch ein sehr groß und offen gehaltenes Zimmer für Wohnen, Essen und Kochen sowie einen Hauswirtschafts- und Technikraum vor. Das zusätzliche Zimmer bietet Gästen oder den Bewohnern einen Rückzugsort und sorgt für Privatsphäre. Im Obergeschoss befinden sich das Elternschlafzimmer mit Ankleide, sowie zwei Kinderzimmer, ein geräumiges Wohlfühlbad und eine Galerie.

Die Außengestaltung zeigt sich wohl proportioniert und dabei angenehm traditionell. Im Kontrast zum weißen Putz stehen der dunkelrote Anbau und quarzgraue Akzente, die gut mit dem anthrazitfarbenen Dach harmonieren. Für viel Licht im Hausinneren sorgen große Fensterflächen an Wintergarten und Anbau. Die Verbindung aus Luft-Wasser-Wärmepumpe und Lüftungsanlage mit der schon im Standard hochwärmegedämmten Außenwand, macht das Haus zu einem energieoptimierten KfW-Effizienzhaus 40. Im Ausstellungshaus ist zudem ein Loxone-System für mehr Komfort und Sicherheit eingebaut. Die Haustechnik kann aber, wie alle anderen Ausstattungsdetails, ganz nach den Wünschen der Bauherren gewählt werden.