Über 40 Musterhäuser auf 30.000 m2
Meine Prospektliste0
 
 
Alle erhältichen Prospekte anzeigen
 

HANSE HAUS

Vivario – Haus Nr. 31


 

Beschreibung

Beim neuen Ausstellungshaus VIVARIO hat das auf freie Architektenplanungen spezialisierte Traditionsunternehmen Hanse Haus variable Nutzungsmöglichkeiten in den Vordergrund gestellt. Der moderne Baukörper besteht aus einem Winkelbau mit 2 Vollgeschossen und gegenläufigen Pultdächern, der durch einen dazwischen geschobenen Treppentrakt getrennt wird. So entsteht eine Aufteilung in insgesamt 4 Bereiche die separat oder gemeinsam genutzt werden können. Eine ideale Basis für ein Mehrgenerationenhaus oder das Arbeiten zuhause. Durch einfache Maßnahmen lassen sich einzelne Bereiche komplett abtrennen und auch als Einliegerwohnung oder Praxis mit Publikumsverkehr nutzen.

Ein ganz besonderer Aspekt, des nun in Mannheim vorgestellten Ausstellungshauses, ist die Barrierefreiheit. Ein Appartement wurde rollstuhlgerecht geplant (schwellenfrei, breitere Türen, WC, tiefer angebrachte Lichtschalter und Griffoliven bei Fenstern und Türen) und kann so von einem auf einen Rollstuhl angewiesenen Familienmitglied komfortabel bewohnt werden. Damit dabei auch die Verbindung zu den Räumen im oberen Geschoss problemlos funktioniert, wurde neben der Podesttreppe ein Aufzug eingebaut. Selbstverständlich können auch weitere Räume komplett barrierefrei eingerichtet werden. Der hier gezeigte Grundriss sieht im Erdgeschoss neben dem beschrieben barrierefreien Bereich noch ein sehr groß und offen gehaltenes Zimmer für Wohnen, Essen und Kochen sowie einen Hauswirtschafts- und Technikraum vor. Im Obergeschoss befindet sich das Elternschlafzimmer mit Ankleide und Bad, sowie der „Kinderflügel“ mit 2 Zimmern, Bad und Dachterrasse.

Die Außengestaltung zeigt sich wohl proportioniert und dabei angenehm sachlich und unaufgeregt. Im Kontrast zum weißen Putz steht bei den Anbauteilen eine beige-graue Steinverblendung, die auch gut mit den dunkelbraunen Fenstern harmoniert. Für viel Licht im Hausinneren sorgen große Parallel-Schiebetüren. Durch die Winkelbauweise entsteht ein attraktiver Wohnhof als Kommunikationszentrum im Sommer, über den auch der Zugang zum Haus erfolgt. Durch seine intelligente Wandkonstruktion erfüllt die Gebäudehülle von VIVARIO, wie bei allen Hanse-Häusern mit einer energetisch sinnvollen Architektur und Heiztechnik, bereits die Anforderungen an ein förderfähiges und energieoptimiertes KfW-Effizienzhaus 55 (entspricht ca. einem 3-Liter-Haus). Im Ausstellungshaus ist ein BUS-System für mehr Komfort und Sicherheit sowie eine ökologische Wärmepumpe mit Kühlfunktion eingebaut. Die Haustechnik kann aber, wie alle anderen Ausstattungsdetails, ganz nach den Wünschen der Bauherren gewählt werden.