Über 40 Musterhäuser auf 30.000 m2
Meine Prospektliste0
 
 
Alle erhältichen Prospekte anzeigen
 

HAAS FERTIGHAUS

Musterhaus Mannheim J 159 – Haus Nr. 18


 

Beschreibung

Plusenergiehaus von Haas Haus kombiniert Effizienz und Komfort
Mit dem Plusenergiehaus Haas MH Mannheim J 159 präsentiert Haas Fertigbau seine Version des zukunftsgerechten, umweltfreundlichen Wohnens. Die Funktionsweise des Fertighauses ist mit der eines Kraftwerks vergleichbar: Die Photovoltaikanlage des Holzhauses erzeugt mehr Strom, als seine Bewohner für die Heizung, die Wasserbereitung und den Betrieb elektrischer Geräte verbrauchen. Der Stromüberschuss des Fertighauses kann dann ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Die Architektur des Haas Musterhauses in Mannheim zeichnet sich durch seine Kombination aus klassischen und modernen Elementen aus. So bildet das Satteldach einen harmonischen Kontrast mit dem Flachdach des Terrassenanbaus. Der Grundriss des Fertighauses ist zeitgemäß offen gehalten, besitzt aber auch klar definierte Bereiche. Für besonderen Komfort sorgt die Gebäudeautomation des Hauses, die durch zahlreiche Energiesparpotenzialen überzeugt:
* Beim Verlassen des Fertighauses lassen sich mit einem Knopfdruck alle Lichter abschalten.
* Wird ein Fenster im Haus geöffnet, drosselt die Gebäudeautomation automatisch die Heizung.
* Verreisen die Bewohner des Fertighauses, simulieren auf- und abfahrende Jalousien und ein variierendes Beleuchtungsschema ihre Anwesenheit.

Weitere Informationen zum Fertighaus Haas MH Mannheim J 159 von Haas Haus finden Sie hier...

Stammdaten

Carport + Terrasse: Flachdach
Haupthaus: Satteldach
Dachneigung: 22°
Kniestock: 226 cm (2 Vollgeschosse)
Bauweise: Holztafelbau

Maße

Außenmaße Haupthaus: 12,35 m x 8,12 m
Nettogrundfläche EG: 80,13 m²
Nettogrundfläche OG: 78,88 m²
Nettogrundfläche gesamt: 159,01 m² 

Dämmung

o Thermo Protect Premium Plus
o Wandaufbau (Außen): Handverputzter, fugenloser Edelputz;
o 160 mm Spezial-Hartschaumplatten (schwer entflammbar)
o 13 mm Holzwerkstoffplatte;
o 200 mm Mineralfaserdämmplatten;
o 200 mm tragende Holzfachwerkkonstruktion;
o 13 mm Holzwerkstoffplatte;
o Dampfbremse;
o 12,5 mm Gipskartonplatte
o Wandstärke: 403 mm
o U-Wert Wand: 0,10 W/m²K

Haustechnik   

Heizung/Haustechnik: Luft / Luft-Wärmepumpe mit integrierter, kontrollierter Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

 

Hier geht es zum virtuellen Rundgang...